Costa Rica, Mexiko, Peru, Ecuador und der Inca Garcilazo de la Vega

In dieser Ausgabe reisen wir nach Costa Rica und Mexiko. Wir werfen einen Blick auf Brasilien, wo letzten Dienstag innerhalb von 24 Stunden 3251 Menschen wegen Corona starben. Wir erinnern uns an den Schriftsteller Inca Garcilazo de la Vega, der am 12. April 1539 geboren wurde. Eine Umweltorganisation fordert den Ausstieg aus den hochgefährlichen Pestiziden bis 2030: wir berichten. Das Wort des Tages lautet: plaguicida.

Sendungstermin
Sonntag, 28. März 2021 - 12:00 bis 13:00
Donnerstag, 1. April 2021 - 5:00 bis 6:00

Es waren einmal ... live-Konzerte

Sendung: 

Aus "aktuellem" Anlaß wollen wir nostalgisch auf vergangene Zeiten zurückblicken, als man noch Bands live aufspielen erleben konnte.
Wir tun das im Rahmen von einer Handvoll Konzert-Reviews der letzten Jahre ...

Sendungstermin
Samstag, 27. März 2021 - 22:00 bis 23:00
Dienstag, 30. März 2021 - 23:59 bis Mittwoch, 31. März 2021 - 1:00
Mittwoch, 31. März 2021 - 14:00 bis 15:00

Dogma – Skepsis – Kritik ... Vom Fortschritt im Denken

Sendung: 

Was Kritik mit Selbstkritik (und was diese mit Wahrheitsanspruch) zu tun hat. Eine Übung in intellektueller Redlichkeit

Wie geschmeidig und wie verbindlich, wie biegsam und wie hart muß das Denken eigentlich sein? Welchen Zweck verfolgt es überhaupt? Und, legt es sich selbst Rechenschaft ab? Gibt es eine Logik der Kritik, und, wenn nein, warum nicht?
 

"Um eine Position kritisieren zu können, muß man zunächst in der Lage sein, sie korrekt wiederzugeben."

 

Sendungstermin
Sonntag, 21. März 2021 - 20:00 bis 22:00
Freitag, 2. April 2021 - 14:00 bis 16:00

Brasilien, Paraguay, Honduras, Mexiko und die Poesie Goethes.

Brände verwüsten mehr als 7.000 Hektar Wald im Norden Mexikos, und auch in Patagonien in Argentinien brennt es. Brasilien ist nun das globale Epizentrum der Pandemie, wir berichten. Weiterhin reisen wir nach Honduras und erfreuen uns an den Legenden Lateinamerikas. Wir erinnern an den deutschen Dichter Johann Wolfgang Goethe, der am 22. März 1832 starb. Das Wort des Tages: incendio.

Sendungstermin
Sonntag, 21. März 2021 - 12:00 bis 13:00
Donnerstag, 25. März 2021 - 5:00 bis 6:00

Charts? WTF?!

Hier beschäftigen wir uns mit den Charts. Die Musikcharts, oder die Hitparaden, die Top 40s, die Hot 100s, usw. Seit wann gibt es die Charts, warum gibt es wohl die Charts, wie funktionieren im Allgemeinen die Charts, wie werden da die Daten erhoben, und wie sieht es in Deutschland genauer aus? Kann man den Charts eigentlich trauen, selbst wenn man das System verstanden hat? Sind die Charts in Zeiten von Streaming eh Quatsch? Und gab es schon vor 300 Jahren Musikcharts? Und stimmt es, dass Wale auch ihre Musikcharts haben?

Besuch mich doch übrigens auch mal auf twitter: @mskgschchtn

Sendungstermin
Samstag, 20. März 2021 - 17:00 bis 18:00
Samstag, 3. April 2021 - 11:00 bis 12:00

Kuba, Mexiko, Ecuador, Peru und die Welt der Kurzgeschichten

Kuba tritt in die dritte Phase der klinischen Studie seines eigenen Covid-19-Impfstoffs ein, während Mexiko ebenfalls Projekte zur Herstellung eines eigenen Impfstoffs entwickelt. Am 11. April finden in Ecuador und Peru Präsidentschaftswahlen statt. Apropos Peru: Jose Carlos Contreras Azaña wird zwei Kurzgeschichten aus seinem Buch "Das Lächeln des Schnabeltiers" lesen. Plastik im Meer kann für Meerestiere und Seevögel auf der ganzen Welt tödlich sein, wir berichten. Das Wort des Tages lautet: ornitorrinco.

Sendungstermin
Sonntag, 14. März 2021 - 12:00 bis 13:00
Donnerstag, 18. März 2021 - 5:00 bis 6:00

13.03.21 Radio (A) „mol widda uff de Gass!“ – Gemeinsam gegen Rassismus – 14 Uhr , Marktplatz Karlsruhe

Sendung: 


Hey Leute,

am Samstag, den 13.03., findet am Marktplatz(Karlsruhe) eine Kundgebung zur Eröffnung der „Woche gegen Rassismus“ statt. Diese wollen wir mit einer Sondersendung unterstützen und über unser Medium, das Radio, Menschen zugänglich machen, die nicht anwesend sein können. Von daher hört ihr uns diesen Monat am Samstag, den 13.03., zwischen 14 und 16 Uhr auf dem Querfunk, 104,8 MHz!

Sendungstermin
Samstag, 13. März 2021 - 14:00 bis 16:00

Kolumbien, Honduras und Adolfo Bioy Casares

Warum kommt es in Lateinamerika zu den weltweit längsten Schulschließungen aufgrund des Coronavirus? Indianer in Kolumbien und Brasilien verklagen französische Supermarktkette wegen Abholzung des Amazonas. Wir tauchen ein in die Welt der andinen Legenden und erinnern uns an den argentinischen Schriftsteller Adolfo Bioy Casares, der am 8. März 1999 starb. Das Wort des Tages ist: Amazonas.

Sendungstermin
Sonntag, 7. März 2021 - 12:00 bis 13:00
Donnerstag, 11. März 2021 - 5:00 bis 6:00

Robert De Niro und Harvey Keitel in "HEXENKESSEL" (MEAN STREETS) - Der Tipp zum Spielfilm -

Sendung: 

Eine eisenharte Milieustudie von Martin Scorsese aus dem Jahr 1973. 

Die Geschichte von Charlie und Johnny Boy im New York der sechziger Jahre. Ein authentischer, intensiver und beklemmender Film, mit überschäumenden Emotionen und mit dem richtigen Maß an Herz. Dazu hören Sie Auszüge aus der Filmmusik: SMOKEY ROBINSON & THE MIRACLES, THE ROLLING STONES, JOHNNY ACE, GIUSEPPE DI STEFANO u.a.

 

Sendungstermin
Samstag, 6. März 2021 - 18:00 bis 19:00
Dienstag, 9. März 2021 - 8:00 bis 9:00
Donnerstag, 18. März 2021 - 15:00 bis 16:00
Samstag, 20. März 2021 - 6:00 bis 7:00

Spekulation und Spektakel

Sendung: 

Das lateinische speculum bezeichnet den Spiegel und das Spiegelbild. In Spiegelsystemen finden Spekulation und Spektakel zueinander. Während das Spektakel einem hypnotischen Exzeß von Effekten gleichkommt, die ohne "realen" Kern sind oder jedes Moment eines "Realen" verbrennen, erzeugt die Spekulation vermeintliche Werte, denen im "Realen" nichts entspricht. Guy Debords einflußreiches Buch über die Gesellschaft des Spektakels kündigte in den sechziger Jahren auch kulturtheoretisch an, was sich in den siebziger Jahren dann freisetzte und einen neuen Zyklus der Kapitalverwertung einleitete: die weltweite Entfesselung gewaltiger spekulativer Kapitalien, die in globalem Maßstab marginalisierten, was "Realökonomie" genannt wurde.

Sendungstermin
Sonntag, 28. Februar 2021 - 20:00 bis 22:00
Freitag, 12. März 2021 - 14:00 bis 16:00

Fussel und Quiz

Sendung: 

Mit höchstens ein paar Flusen von einem roten Faden quizzen wir uns durch diese Sendung.

 

Sendungstermin
Sonntag, 28. Februar 2021 - 18:00 bis 19:00

Brasilien, Panama und der spanische Dichter Emilio Prados

Coronavirus in Lateinamerika: Der letzte männliche Angehörige des indigenen Juma-Volkes im brasilianischen Amazonasgebiet starb, nachdem er an Covid-19 erkrankt war. Wir reisen nach Argentinien, Panama und erinnern uns an den Dichter Emilio Prados, der am 4. März 1899 geboren wurde. Nur 14% der Flüsse der Welt sind noch nicht durch den Menschen geschädigt worden. Wir werden berichten. Das Wort des Tages: desconfinamiento.

Sendungstermin
Sonntag, 28. Februar 2021 - 12:00 bis 13:00
Donnerstag, 4. März 2021 - 5:00 bis 6:00

2020: Ein neuer Schub

Sendung: 

Die Geschwindigkeit, mit der die Corona-Krise welt­weit wirtschaftliche und soziale Verheerungen an­richtet, ist beispiellos. Der wirtschaftsliberale Nach­richtendienst »Bloomberg« warnt bereits vor Auf­ständen und Revolutionen. In armen Ländern werden die Folgen der Co­vid-19-Pandemie Hungerkatastrophen auslösen ...

 

Sendungstermin
Sonntag, 21. Februar 2021 - 20:00 bis 22:00
Freitag, 5. März 2021 - 14:00 bis 16:00

808 Game Changer

Was du gleich am Anfang der Sendung hörst, das ist der epische Drumloop von Sexual Healing. Sexual Healing von Marvin Gaye. Dieser Drumloop ist ein Drumcomputer, und zwar ist es die einzigartige 808. Der volle Name ist Roland TR-808 Rhythm Composer.

Tja, und genau die stelle ich heute ins Zentrum meiner Sendung. Es geht heute um diesen berühmten analogen Synthesizer. Warum ist der denn berühmt, und was soll denn das Gewese um die 808? Was wurde aus der 808? Und was ist eigentlich analoge Klangsynthese? Ich wünsche dir bei dieser leicht nerdigen Ausgabe viel Spaß!

Besuch mich doch übrigens auch mal auf twitter: @mskgschchtn

Sendungstermin
Samstag, 20. Februar 2021 - 17:00 bis 18:00
Samstag, 6. März 2021 - 11:00 bis 12:00

14.02., 18-20 Uhr, Radio (A) auf dem Querfunk

Sendung: 

 

Hallo Leute,

am Sonntag (14.02., 18-20Uhr) könnt ihr uns wieder auf dem Querfunk, 104,8 MHz oder querfunk.de , hören. Wir werden voraussichtlich über folgende Themen reden:

Sendungstermin
Sonntag, 14. Februar 2021 - 18:00 bis 20:00
Sonntag, 14. Februar 2021 - 18:00 bis 20:00

Guatemala, Ecuador und Argentinien

Ecuador bereitet sich auf die zweite Runde der Präsidentschaftswahlen vor. Wird Andrés Arauz wieder gewinnen? Wir präsentieren den zweiten Teil der weltweiten Hommage an den Dichter Lope de Vega, diesmal direkt aus Buenos Aires. Der Meeresspiegelanstieg könnte schneller und höher sein als bisher angenommen. Dies wird unser Thema im Bereich Ökologie sein. Das Wort des Tages ist: Schnee

Sendungstermin
Sonntag, 14. Februar 2021 - 12:00 bis 13:00
Donnerstag, 18. Februar 2021 - 5:00 bis 6:00

Eine Stunde der sanften Töne mit JOAN BAEZ und NEIL DIAMOND

Sendung: 

 

Zwei Stars der ganz großen Musikbühnen feierten im Januar 2021 den achzigsten Geburtstag:

JOAN BAEZ  und NEIL DIAMOND

 

Die Schatzkiste präsentiert Ihnen aus diesem Anlass eine Auswahl von bekannten und weniger bekannten Liedern der beiden Künstler.

...because the stars in your sky

are the stars in mine...

Joan Baez - *A song for David*

 

Sendungstermin
Samstag, 6. Februar 2021 - 18:00 bis 19:00
Dienstag, 9. Februar 2021 - 8:00 bis 9:00
Donnerstag, 18. Februar 2021 - 15:00 bis 16:00
Samstag, 20. Februar 2021 - 6:00 bis 7:00

Zweite Welle der Pandemie trifft Lateinamerika hart und der spanische Schriftsteller Ramón Sender

In dieser Ausgabe berichten wir über die zweite Welle der Pandemie, die Lateinamerika hart trifft. Wir reisen nach Mexiko und Ecuador. Außerdem erinnern  wir uns an den spanischen Schriftsteller Ramón Sender, der am 3. Februar 1901 geboren wurde. Ein weiteres Thema ist die massive Plastikverschmutzung in den Weltmeeren. Das Wort des Tages ist: Karneval.

Sendungstermin
Sonntag, 31. Januar 2021 - 12:00 bis 13:00
Donnerstag, 4. Februar 2021 - 5:00 bis 6:00

Todesproduktion – Von Zombies und anderen Subjekten

Sendung: 

In seinem letzten großen Zombie-Film Land of the Dead entwirft G.A. Romero das Szenario einer Stadt, in der sich die Reichen in den Luxus eines Towers zurückgezogen haben, in dem sie alle einschlägigen Annehmlichkeiten genießen. Die Masse der Überlebenden vegetiert unter ihnen in Elend dahin, gerade gut genug, den Privilegierten die Privilegien zu sichern.

 

Sendungstermin
Sonntag, 24. Januar 2021 - 20:00 bis 22:00
Freitag, 12. Februar 2021 - 14:00 bis 16:00

Seiten