Dick Dale (1937–2019)

Um den eigentümlichen Charakter, ja die Stimmung der Musik zu beschreiben, genügt es vielleicht, die bloßen Namen der bekanntesten Bands des Genres auf sich wirken zu lassen. Da sind Die Wagnisse und da sind Die Schatten. Es war Anfang der sechziger Jahre, der klassische Rock 'n' Roll der fünfziger ist gerade zuende gegangen, britischer Beat und Pop sind noch im Entstehen begriffen.

Loca Links

Eine Liste aller Loca Wortbeiträge zum Nachhören, die neuesten zuerst:

Februar 2019 - ACA Selbsthilfegruppe Karlsruhe
Januar 2019 - Ex-In am SRH-Klinikum in Langensteinbach

Programmplan fürs Frühjahr

Cover Programmplan

Der Frühling kommt. Geht raus! Ein attraktives Ausflugsziel ist auf alle Fälle der Funkturm in Grünwettersbach. Da habt ihr nebenbei auch guten Empfang. Versprochen! 

Muß ich das? Darf der das?

Von Flüchtlingen und Fahrverboten – Der Modalverbenzirkus deutscher Bürger (egal ob Bundes-, Wut- oder Reichs-)

Ein Kommentar der Redaktion Sachzwang FM

Schöne Bescherung! Querfunk Livestream jetzt 24/7

Tags: 

Als kleines Weihnachtspräsent für Euch liebe Hörerinnen und Hörer, haben wir unseren Livestream auf 24h-Betrieb erweitert.

Ab sofort könnt Ihr rund um die Uhr Querfunk hören, entweder direkt über unsere Webseite, dem Streamlink in Eurem Mediaplayer oder über eines der Radioportale (phonostar.de, tunein.com etc).

Hörstolpersteine 2018

Querfunk Hörstolpersteine 2018

"Ein Mensch ist erst vergessen, wenn sein Name vergessen ist." (Talmud)

Wie schon in den letzten vier Jahren senden wir auch dieses Jahr wieder die Querfunk-Hörstolpersteine.

Zwischen dem 24.12. und 27.12.2018 (genaue Sendetermine siehe unten!) senden wir die fünfte Staffel mit insgesamt vier neuen, je einstündigen Sendungen. 

In den Sendungen werden Biografien von NS-Opfern aus Karlsruhe aufbereitet und dadurch die Geschichten dieser Menschen bewahrt.

SPEX r.i.p.

Nachruf und Abgesang

Vom Hörsturz-Sekretariat

Ein Magazin, das zu seinen besten Zeiten – um nicht zu sagen: in der guten alten Zeit – radikale Musiker wie My Bloody Valentine oder Napalm Death auf der Titelseite bewarb, kann kein schlechtes sein; zumal die besagten seinerzeit noch keineswegs jenen Kultstatus innehatten, der ihnen Jahrzehnte später anhaften sollte. An die Entstehung der Zeitschrift um 1980, noch im Kontext der New Wave, erinnerte bis zuletzt der Name, der sich an die zeitgenössische Band X-Ray Spex („Röntgenbrille“) anlehnte.

Neue Runde im Spiel Wer ist der vaterlandslose Geselle?

Ein Kommentar der Redaktion SACHZWANG FM

Nachdem schon vor Jahren publik geworden ist, daß die russische Regierung Rechtspopulisten in Europa päppelt, geht das Geunke um die Frage "Wer ist der vaterlandslose Geselle?" in die nächste Runde. Ex-Trump-Berater und Rechtsextremist Stephen Bannon, seines Zeichens verhinderter Propagandaminister, hat offen angekündigt, Einfluß auf Wahlen in Europa nehmen zu wollen; und natürlich ist es kein Geheimnis, daß auch er rechte, zentrifugale Kräfte nähren möchte.

Seiten