Querfunk als App für dein Smartphone!

Querfunk vom Smartphone direkt auf Fingerdruck? Ganz smart, ohne Installation?

Ok, eine App für dein Smartphone haben wir nicht. Zum Glück. Denn man kann sich ein schnelles Lesezeichen auf sein Smartphone ziehen, ohne über Google Play oder dergleichen eine megagroße App installieren zu müssen. Wir erreichen den selben Effekt so: Einfach ein Lesezeichen zu http://mp3.querfunk.de/qfhi einfügen, und der Link zum Player erscheint als Kachel auf deinem Smartphone. Unter "Weiterlesen" haben wir eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für dich.

Kritik als Denkform. Von den Voraussetzungen kritischen Denkens

Sendung: 

Kritisch? ... sind wir doch irgendwie alle. Sollte man meinen. Irgendetwas doof zu finden oder abzulehnen, macht jedoch noch keine Kritik aus, nicht mal ein Urteil. Es ist zunächst eine unverbindliche Befindlichkeitsäußerung. Um also den Unterschied zwischen Gemoser und Kritik herauszukitzeln, muß man tiefer graben; hierzu ist es ebenso notwendig wie lohnend, philosophisch zu werden. (Philosophie = „Freude am Denken“)
 

Sendungstermin
Sonntag, 20. Oktober 2019 - 20:00 bis 22:00
Freitag, 1. November 2019 - 14:00 bis 16:00

Vor 15 Jahren starb John Peel (1939–2004)

Sendung: 

Tja. Wie fing das alles an? Ich weiß nicht mehr, ob es 1988 oder 1989 war, ein Bekannter aus der Parallelklasse empfahl mir, “Hör dir mal John Peel an”. “Wen?” Seit 6 Jahren hatte ich Musik gehört, wie man so sagt, d.h. hauptsächlich im Radio zunächst die Hitparaden verfolgt, hier und da auch gute Stücke auf Kassette aufgenommen, und mit der Pubertät, als auch die Charts immer schlimmer wurden – vor allem im Tschernobyl-, Europe- und Modern-Talking-Jahr 1986 – begonnen, mich eher für musikalische Subkulturen zu interessieren ...

Sendungstermin
Samstag, 26. Oktober 2019 - 22:00 bis 23:00
Dienstag, 29. Oktober 2019 - 23:59 bis Mittwoch, 30. Oktober 2019 - 1:00
Mittwoch, 30. Oktober 2019 - 14:00 bis 15:00

Jüdischer Alltag im Zeichen der Shoah

Sendung: 

Henry Schönewald ist biografisch, doch ebenso als Historiker und Zeitgenosse mit jüdischem Leben vertraut. Sein Interesse gilt nicht nur der Geschichte des nationalsozialistischen Völkermords, sondern auch den alltäglichen Schicksalen und Lebenswegen der Deportierten und Ermordeten. Wir sprechen mit ihm über Mikrologien des Alltäglichen im Zeichen der Shoah und über Transformationen des Antisemitismus.

 

.

Sendungstermin
Sonntag, 27. Oktober 2019 - 20:00 bis 22:00
Freitag, 8. November 2019 - 14:00 bis 16:00

Radiomach-Einführungsworkshop am 23./24. November

Veranstaltung: 
Ein zweitägiger Einblick in die Möglichkeiten des Radiomachens: Am ersten Tag werden die Themen sein: „Was ist Freies Radio?“, Einführung in die Studiotechnik, Moderationen, Interviewtechnik, Schreiben für das Sprechen, der gebaute Beitrag. Am zweiten Tag geht es um Möglichkeiten der Audiobearbeitung am Computer. 
 
Veranstaltungstermin
Samstag, 23. November 2019 - 12:00 bis 16:00
Sonntag, 24. November 2019 - 12:00 bis 16:00
Newsfeed der Startseite abonnieren