Musiksendung

Kult of Flesh

Kult of Flesh präsentiert zur freitäglichen Prime-Time das Beste aus Death/ Black/Thrash-Metal und mehr aus dem Kosmos der tiefer gestimmten und verzerrten Gitarrenmusik im oberen Härtegrad.

Nicht immer sind sich die Moderatoren über den Fleischgehalt eines Tracks einig, was dann beim "Morbid Talking" direkt und vor Ort geklärt wird.

Growls - Blasts - Kopfrotation - Willkommen bei Kult of Flesh!

Redakteur(e): 

Take 42

Die Sendung rund um Soundtracks und Special Interests. Jeden Monat picken sich Andi und Marco ein Thema heraus, reden über Wissenswertes zur Musik und Zusammenhänge zum Film, um die vernachlässigte Seite der bewegten Bilder ins Rampenlicht zu rücken. Und spielen natürlich die passenden Titel. Egal ob Musik von James Bond, John Williams, Film Noire oder das Standbild,

die beiden haben dazu etwas zu sagen.

 

Redakteur(e): 

Putzstunde

Zweihundertdreiundachtzig Zeichen für ein Musikformat,
das sich auf House und Techno konzentriert, völlig losgelöst
von Hörerwartungen und -erfahrungen?
Putzstunde ist Rebellion gegen die Obstruktion des Freien
und wendet sich im allgemeinen gegen die Unterdrückung
des Seins. Obstruktion ist Methode, es ist die Reduktion des
Individuums zum konsumtiven Muster.
Putzstunde ist ein Muster jenseits des Alltags - Freiheit,
Liebe, Harmonie. Morgen wieder - guten Morgen.
Redakteur(e): 
mauz

Underground

Von Detroit-Techno über Deephouse der Nullerjahre werden schließlich auch neuere Produktionen an der Schnitt-

stelle zwischen House und Techno gespielt.

Redakteur(e): 
underground

Get Hypnotized

Dale Coopers Erfolgsveranstaltung GET HYPNOTIZED,
bekannt aus dem mittlerweile verabschiedeten Club Le
Carambolage, kommt endlich ins Radio!
Lasst euch von psychedelischen Klängen und rotzigen
Lo-Fi-Gitarren in die Garage ziehen.
Explosiv aktuell und gespickt mit Anekdoten führt Dale
Cooper durch eine Stunde Abseitsmusik

Redakteur(e): 
dalecooper

Warum eigentlich?

Geschichte prägt unsere Kultur. Dazu gehören aber nicht nur die großen politischen Ereignisse der Politikgeschichte,
sondern auch die der Sozialgeschichte. Dies ist in der Musik nicht anders. In der Sendung „Warum eigentlich?“ wollen
wir genau diesen Dingen auf den Grund gehen. Warum ist die Musik, so wie sie ist? Welche geschichtlichen Ereignisse
haben diese Musik geprägt? Wie hat sich die Musik im Laufe der Jahre entwickelt? Was sind ihre Einflüsse? Die Bandbreite
der Musik ist da weitgefächert - von Klassik zur moderner Musik.

Redakteur(e): 
Warum eigentlich

Nachtklang

Was ist Nachtklang? Musik zum Feiern. Musik zum Abschalten. Musik für die Nacht. Musik für die Ohren. Musik für die Seele. Musik für Euch.
Musik für Dich..

Redakteur(e): 
Nachtklang

Kein Schwein

Ziel in erster Linie ist es, dem geübten Querfunkhörer musikalische Leckerbissen bekannt zu machen.

Hinter dem Name der Sendung verbirgt sich die Hoffnung, zu gefallen. Mit breitem Grinsen und wippendem Knie soll der Beginn des Wochenendes eingeläutet werden. Möglicherweise interessiert sich jedoch "kein Schwein" für die Musikauswahl.

Diese speist sich aus verschiedenen Genres. All das kommt komplett frei von Kalorien und kompetentem Fachwissen daher.

 
Redakteur(e): 

Hard Friday's Night

Ihr seid eine Band aus Karlsruhe oder Umgebung? Ihr kennt jemanden, der unbedingt mal live im Radio gespielt werden sollte? Ihr steht nicht auf Indie-Musik oder Weichspül-Pop? Dann seid ihr bei "Hard Friday's Night" genau richtig! Wir stellen Euch junge, talentierte Musiker aus der schwarzen Szene rund um Karlsruhe vor, lassen die Künstler zu Wort kommen und zeigen Euch die neuesten Attraktionen der Musikszene in unserer Region. Dazu gibts jede Menge gute Musik, von AC/DC bis Slayer, von Black Sabbath bis In Extremo und viele Tips zum Ausgehen, Feiern und einfach hart abrocken!

Redakteur(e): 
Hard Fridays's Night

Melodic Session

Die Radioshow Melodic Session macht ihrem Namen alle Ehre. Der 21 jährige Moderator, angehender DJ und Produzent Robin Sitzler beschäftigt sich schon seit seinem dreizehnten Lebensjahr intensiv mit Meisterstücken aus dem elektronischen Bereich. In der Sendung finden sich unter anderem sorgfältig ausgewählte Tracks von Künstlern, die keine hohe Reichweite haben, aber dennoch Kompositionen veröffentlichen, die begeistern. Auch hauseigene Kunstwerke werden in der Melodic Session weltweit zum ersten mal zu hören sein.

Redakteur(e): 
Melodic Session

Seiten

RSS - Musiksendung abonnieren