Silbenfortsätze, ausgespuckt: Postpunk und The Fall

The Schrat inside:
Ende Januar ist Mark Edward Smith gestorben, "Sänger, Songwriter und Diktator" der Band The Fall.
Er wurde 60 Jahre alt, "sah aber schon lange aus wie 80" (Dirk Böhme).

Zwei Stunden lang - garniert mit Musik von Smiths Band - erinnern wir an den kauzigen Idiosynkratiker, der vierzig Jahre lang wie kaum ein anderer die nervöse Welt des Post-Punk prägte: ein "Houellebecq des Indie-Rock" (Hörsturz).

Beiträge von Ted Gaier, Simon Reynolds, Dirk Böhme, Tocotronic, Jörg Sundermeier, Knarf Rellöm, John Peel & Sheila, Klaus Walter, Jens Balzer, Jeffrey Lewis und der Redaktion Sachzwang FM.

 

"I found a reason not to die,
the spark inside."

Mark E. Smith

 

 

Und:
Wie es aussieht, kommen wir auch 2018 kaum noch aus dem gestrengen Feiern heraus ...
Waren im letzten Jahr 2017 schon 150 Jahre "Das Kapital" und 100 Jahre Oktoberrevolution zu begehen, so lauern dieses Jahr katerträchtige Jubiläen wie 10 Jahre Weltwirtschaftskrise und 200 Jahre Karl Marx auf unser einvernehmliches Anstoßen.
Vielleicht sollte man sich grundsätzlich mal fragen, woher das allseitige Interesse für die Vergangenheit rührt; doch nicht etwa aus der Mitte einer Gesellschaft, die keine Zukunft mehr denken kann (außer der ewiglichen Verlängerung der Gegenwart)?

 

 

Ach - was Sie bestimmt immer schon einmal wissen wollten:

Sachzwang FM wird von keiner Seite gefördert, weder gibt es Projektgelder aus Bundes-, Landes- oder kommunalen Etats, noch Mittel von europäischen oder karitativen Institutionen. Natürlich hat auch privates Sponsoring bei uns keine Chance, denn Unabhängigkeit ist der Kritik lieb und teuer.
 

.

Sendetermin
Sonntag, 15. April 2018 - 20:00 bis 22:00
Wiederholung
Freitag, 4. Mai 2018 - 14:00 bis 16:00
Tags
Sendung: