Hörspiel-Projekt des CJD Karlsruhe: „Stimmen aus Mühlburg"

Beim mittlerweile dritten Durchlauf des Hörspiel-Projekts „Stimmen aus Mühlburg“ vom CJD Karlsruhe - der erste und zweite Teil wurden bereits im Querfunk - Freies Radio Karlsruhe ausgestrahlt - geht es wieder um Menschen, die entweder als Flüchtlinge zu uns kommen, mit Migrationshintergrund bereits hier leben oder in anderen Alltagsproblemen gefangen sind und ihren Platz und Weg in unserer nicht immer einfachen Welt finden müssen. Das ernste Thema wurde, unter professioneller Anleitung, von den Jugendlichen spannend und abwechslungsreich bearbeitet, selbst geschrieben, produziert und professionell vertont. Bereits im November 2016 hat die Gruppe mit der Produktion begonnen. Mit Unterstützung einer Sozialpädagogin, eines Schauspielers und professionellen Radiomachern hat sie in intensiver wöchentlicher Arbeit das Drehbuch verfasst, Rollen eingesprochen und alles professionell aufgezeichnet. Das Projekt wird vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge gefördert. Das Hörspiel wird nun am 19.07.2016 um 15:00 Uhr im Rahmen des Gruppenradios im Querfunk - Freies Radio Karlsruhe zum ersten Mal öffentlich präsentiert. Reinhören lohnt sich!

Sendetermin
Mittwoch, 19. Juli 2017 -
15:00 bis 16:00
Tags